Zum Hauptinhalt springen

In der Hildegard-Medizin geht es um eine ganzheitliche Behandlung von Körper und Seele. Diese Methode geht über die Pflanzenheilkunde hinaus. Sie bezieht die Ernährung mit ein und vertraut auf die heilende Wirkung von Edelsteinen.

Geschichte

Die Methoden der Hildegard Medizin gehen auf die heilige Hildegard von Bingen zurück. In den 70er Jahren führte der Arzt Gottfried Hertzka den Begriff der Hildegard-Medizin ein. Zur Behandlung gehört eine ausgewogene und maßvolle Ernährung. Besonders Dinkel spielt eine zentrale Rolle. Pflanzliche Arzneien und Edelsteine werden zur Linderung von Beschwerden eingesetzt.

Unser Team in der Schloss-Apotheke kennt die Grundsätze dieser Behandlungsform und berät Sie gerne, wie Sie sich durch eine Behandlung von Körper und Seele wieder vitaler fühlen. Sie haben Fragen zur Anwendung oder brauchen Unterstützung bei der Ernährungsumstellung? Dann besuchen Sie uns in der Schloss-Apotheke. Wir beraten Sie kompetent und individuell.